Bastelecke




Jetzt zeige ich euch etwas, das richtig Spaß macht!

Auf dieser Seite findet ihr verschiedene Ideen, wie ihr für eure Fische etwas basteln könnt. Ganz wichtig ist dabei, dass ihr alle Materialien danach auswählt, ob sie kochendem Wasser 1 h lang standhalten, da ihr alle Materialien, die ihr für eure Bastelarbeiten verwendet, 1 h in kochendem Wasser kochen müsst. Sonst können eure Fische krank werden. Die Materialien könnt ihr in Supermärkten, auf Wochenmärkten, im Baumarkt oder über das Internet beziehen.

 

 

 

Tunnel aus Bambusrohr

Materialien:

1 Bambusrohr (Durchmesser: ca. 8 cm)

1 Stichsäge

Grobes und feines Schleifpapier

1 Kochtopf

Heißes Wasser zum Abkochen
(Tunnel muss mit Wasser bedeckt sein)

Anleitung:

Schneidet mit der Stichsäge ein Loch mit einem Durchmesser von ca. 5 cm in die Seitenwand des Bambusrohrs. Schleift danach sorgfältig erst mit grobem und dann mit feinem Schleifpapier die Ränder des Loches ab (entgraten). Danach spült ihr unter fließendem Wasser den Schleifstaub ab und gebt den Tunnel in frisches, kochendes Wasser. 1 h kochen und danach abkühlen lassen. Fertig!

 

 

 

Kleine Zierfisch-Hütten

Materialialien:

1 scharfes, kleineres Messer

1 Kokosnuss

1 Säge

Grobes und feines Schleifpapier

1 Kochtopf

Wasser zum Abkochen
(Die Kokosnusshälften müssen mit Wasser bedeckt sein)

Anleitung:

Schneidet die Kokosnuss auf, entfernt den Kokosnusssaft und das Kokosnussfleisch. Schneidet mit der Säge eine halbrunde Öffnung in die Kokosnuss. Mit der anderen Kokosnusshälfte macht ihr das gleiche. Nehmt den Kochtopf, gebt heißes Wasser hinein, lasst das Wasser kochen, gebt die Kokosnusshälften hinein und 1 h kochen und danach abkühlen lassen. Fertig!