Home

 

 

Herzlich willkommen!

Schön, dass ihr den Weg auf unsere Aquaristik-Webseite gefunden habt.

Mein Name ist Putzerli. Ich bin ein Antennenwels und werde euch durch die Seiten führen.

 

Ihr möchtet wissen, warum wir den Domainnamen „Fischfreude“ gewählt haben? Wir möchten damit ausdrücken, dass zum einen die Fische an ihrem Leben, an ihrem Futter, an ihrer Pflege und an ihrem Aquarium viel Freude haben sollen, da sie genauso Lebewesen sind wie andere Tiere auch und Gefühle und eine Seele besitzen. Zum anderen möchten wir zeigen, wie viel Freude meinen Besitzern, Martina und Pavel, die Fische machen und das sie diese Freude an andere Aquarianer weitergeben möchten.

Schaut euch einfach in Ruhe auf meiner Aquaristik-Webseite um und falls ihr Fragen habt oder ein Feedback geben wollt, könnt ihr mir über das Kontaktformular im Menü „Kontakt“ schreiben oder an info (Internetsymbol) fischfreude (Punkt) de. Ich antworte euch dann persönlich.

Aquaristik allgemein

Nun möchte ich euch etwas über die Aquaristik im Allgemeinen erzählen. Die Aquaristik bezieht sich auf die Haltung und Pflege von Zierfischen. Sie unterteilt sich in die professionelle Zucht von Zierfischen mit einer Gewinnerzielungsabsicht und in die als Freizeitbeschäftigung, also als Hobby, betriebene amateurhafte Aquaristik. Meine Besitzer haben Fische  als reine Freizeitbeschäftigung und aus Liebe zu uns. Die Zucht von Zierfischen käme für sie nicht in Frage, weswegen ihr auch hier keine Infos für Züchter findet. In den Zoohandlungen und von Privat (bei Hobbyaufgabe) gibt es genug Zierfische wie Meinesgleichen, die auf ein schönes Zuhause warten.

Des Weiteren unterteilt sich die Aquaristik in Süßwasser- und Meereswasseraquaristik. Dabei kommt es auf den jeweiligen Salzgehalt des Wassers an. Meerwasser ist bekanntlich sehr salzhaltig. Das Betreiben eines Meereswasser-Aquariums ist sehr teuer und anspruchsvoll, so dass die meisten Aquarianer Süßwasser-Aquarien haben, die unter anderem mit normalem haushaltsüblichem Trinkwasser betrieben werden. Dazu an anderer Stelle mehr.

 

 

Unsere Zierfisch-Familie

Meine Besitzer haben seit dem Sommer 2012 Zierfische. Schon in früheren Jahren hat Pavel Zierfische gehalten und konnte schon damit erste Erfahrungen sammeln. Mittlerweile kennt er sich in der Pflege und Haltung von uns sehr gut aus und diese Erfahrungen möchten meine Besitzer und ich an andere Aquarianer weitergeben.

Ich lebe mit folgenden weiteren Zierfischen in einem 60-Liter-Aquarium:

Golden Mollies (Poecilia sphenops)

Black Mollies (Poecilia sphenops)

Platys (Xiphophorus maculatus)

Ohrgitter-Harnischwelse (Otocinclus)

Raubschnecken (Daudebardia)

In einem separaten Aquarium ist mein Freund, der Meditations-Kafi, ein Kampffisch (Betta). Er wird so genannt, da er sehr lange ganz ruhig an einer Stelle im Aquarium sitzen kann, ohne sich zu bewegen. Er hat genau wie ich auch ein Buch geschrieben. Mehr dazu an einer anderen Stelle.

 

 

Meine Besitzer haben uns Zierfische seit dem Jahr 2012. Ich bin der älteste Fisch im Gesellschaftsbecken. Meinen Besitzern macht die Arbeit und das Beobachten von uns schönen bunten Fische sehr viel Freude. Man darf jedoch nicht vergessen, dass ein Aquarium sehr viel Pflege benötigt und diese ist nicht jeder bereit, gewissenhaft durchzuführen. Vor allem Kinder und Jugendliche können schnell damit überfordert sein. Pavel übernimmt die Pflege und die Fütterung von uns mit großer Sorgfalt und viel Liebe.

Fischfreude auf Facebook & YouTube

Abonniert auch unsere Facebook-Seite „Fischfreude“ und unseren YouTube Kanal „Fischfreude“:

https://www.facebook.com/Fischfreude-621000504921144/?

https://www.youtube.com/channel/UCjtgmPd9oA2oWiJOrL9kPIg?

 

 

 

Empfehlenswerte Literatur

An dieser Stelle möchte ich euch diverse Bücher und E-Books zum Thema Aquaristik empfehlen.

 

Geschichten und Wissenswertem auf dem Gesellschaftsbecken
– Antennenwels Putzerli erzählt (Taschenbuch) Leseprobe

Der sympathische Antennenwels Putzerli erzählt anschaulich Geschichten aus seinem Gesellschaftsbecken und Wissenswertes aus der Aquaristik. Putzerli beschreibt wie man eine Bio-CO2-Anlage selber herstellt, wie man neue Fische richtig ins Becken einsetzt und erzählt von der richtigen Haltung und Pflege von Zierfischen. Das Taschenbuch ist mit vielen schönen Farbfotos bebildert.

 

Geschichten und Wissenswertem auf dem Gesellschaftsbecken – Antennenwels Putzerli erzählt (Kindle-Edition)

 

KAFI ROTI – Glückliche Zeiten im Aquarium: Ein Kampffisch erzählt  Leseprobe

In diesem Buch erzählt der gewitzte Kampffisch KAFI Roti von seinen Erlebnissen im Aquarium. KAFI Roti lebt zusammen mit einigen Schnecken in einem gut ausgestatteten Aquarium. Der Kampffisch gibt viele Tipps und Infos, wie Sie als Zierfischhalter Ihre Fische am besten pflegen, füttern und halten können, damit sie ein langes Leben haben und Sie wiederum viel Freude an den fröhlich-bunten Kampffischen. Ein Must-have für jeden Kampffisch-Halter!

 

 

Leseprobe

KAFI BLUBB – Vom Verkaufsbecken ins

Paradies

Ein Kampffisch erzählt auf humorvolle Weise über seine Reise in das neue Aquarium, welche Lebensbedingungen und welches Futter er benötigt. Kafi Blubb berichtet unter anderem über seine Vorlieben und Abneigungen, die er gegen die Strömung und Artgenossen hat. Der witzige Aquaristik-Ratgeber Kafi Blubb ist in einer sehr leicht verständlichen Sprache geschrieben, so dass er für Menschen jeden Alters geeignet ist. Im Anhang finden sich wissenswerte zusätzliche Informationen über Kampffische sowie themenbezogene Web-Hinweise. Das etwas andere Aquaristik-Buch. Ein nettes Geschenk für jeden Aquarianer.

 

 

Autorenteam Martina Ledermann und Pavel Kerbic

Zur Webseite mit Ratgebern und Geschichten (auch zu anderen Themen)

https://buecher-ebooks.martina-ledermann.de

 

Literatur von anderen Anbietern

Die Kampffisch-Fibel

 

Zierfisch-Ratgeber aus der Mergus-Reihe

 

 

Partnerschaften mit anderen Aquaristik-Webseitenbetreibern

Wir würden uns sehr freuen, wenn wir Aquaristik-Webseitenbetreiber kennenlernen, die mit Martina und Pavel eine Link-Partnerschaft mit dieser Webseite eingehen. Dabei verlinkt Martina deine Webseite und du verlinkst unsere Webseite. Die Voraussetzung ist, dass dein Text- oder Bannerlink target=“_blank“ (separates Browserfenster) enthält. Es können auch gerne animierte Banner sein. Dies ist dir völlig freigestellt. Jedoch müssen alle Seiten, die sie verlinkt, eine DSGVO-konforme Datenschutzerklärung sowie ein rechtsgültiges Impressum haben, sonst geht dies leider nicht. Außerdem muss das eventuell verwendete Bannerfoto/-bild dein Urheberrecht tragen (z. B. ein selbstaufgenommenes Foto, ein selbst gemaltes Bild, alternativ von www.pixabay.de oder der Openclipart-Gallery www.openclipart.org).

Solche Verlinkungen sind eine Bereicherung für unsere Seitenbesucher, sie erhöhen den Traffic der verlinkten Webseiten und tragen zu einer besseren Position in den Google-Suchergebnissen bei. Dies sind drei Gründe, weswegen ihr euch für eine Verlinkung mit unserer Webseite interessieren könntet. Schreibt bitte für eine Partnerschaft mit unserer Webseite an mich info (Internetsymbol) fischfreude (Punkt) de